CVP Schweiz |  Anmelden

Nidwalden

CVP

Bei den unteren Einkommen und Familien wird gespart

Bei den unteren Einkommen und Familien wird gespart
Nachdem vor einem Jahr der Budgetposten für die Prämienverbilligung mit Hilfe der CVP um eine Million erhöht werden konnte, haben die SVP und FDP geschlossen, mit  knapper Mehrheit, den Budgetposten in der letzten Landratssitzung wieder um eine Million gekürzt.
Der Regierungsrat wird sich bei der Auszahlung an den reduzierten Gesamtbetrag halten müssen. Es werden dadurch nicht nur weniger Personen eine Entlastung erhalten, sondern auch die jeweiligen Beträge werden kleiner sein. Die ausbezahlte Richtprämie wird viele Krankenkassenprämien nicht decken können. Die CVP ist der Meinung, dass die Prämienverbilligung als sozialpolitische Massnahme wichtig ist für die unteren Einkommen, aber auch als Entlastung der Familien.
Die CVP wird weiter für eine sinnvolle finanzielle Ausstattung der Prämienverbilligung eintreten.

Andreas Gander-Brem
Landrat Stans