CVP Schweiz |  Anmelden

Nidwalden

CVP

Therese Rotzer zur neuen Landrats­präsi­den­tin gewählt

Der neue Landammann Othmar Filliger und die neue Landratspräsidentin Therese Rotzer.

Die Mitglieder des Landrates haben an ihrer heutigen Sitzung Therese Rotzer zur Präsidentin für das Amtsjahr 2020/2021 gewählt. Als neuer Landammann wird Volkswirtschaftsdirektor Othmar Filliger den Nidwaldner Regierungsrat . . .

Weiterlesen

Wechsel Parteipräsidium der CVP Nidwalden

Die Präsidentin der CVP Nidwalden, Therese Rotzer, wird im Sommer 2020 die Führung der CVP Nidwalden abgeben und der Kantonalvorstand konnte einen geeigneten Nachfolger finden.Die Ennetbürger Landrätin Therese Rotzer wurde vor sechs Jahren zur Präsidentin der CVP Nidwalden gewählt . . .

Weiterlesen

CVP be­grüsst Mass­nah­men des Regie­rungs­rates Nid­wal­den

Der Regierungsrat Nidwalden hat in Zusammenarbeit mit den lokalen Banken ein Unterstützungspaket in der Höhe von 20 Millionen zur Bewältigung der Corona-Krise für die Nidwaldner Unternehmen beschlossen. Die CVP begrüsst diese Massnahmen. Der Regierungsrat nimmt die Sorgen und Nöte . . .

Weiterlesen

Absage Delegiertenversammlung

Aufgrund der derzeit schwierigen und unsicheren Lage wegen dem Coronavirus findet die Delegiertenversammlung vom 28. April 2020 NICHT STATT.

Weiterlesen

NEIN zur Kündi­gungs­ini­tia­tive

Am 17. Mai 2020 stimmen wir über die «Kündigungsinitiative» (SVP-Begrenzungsinitiative) ab.  Die Initiative verfolgt zwei klare Ziele. Erstens will sie die heute geltende Personenfreizügigkeit mit den Ländern der Europäischen Union (EU) beenden. Zweitens will sie in der . . .

Weiterlesen

Ergebnis Eidg. Abstimmung vom 9. Februar 2020

Eidgenössische Abstimmungen 9. Februar 2020Parolen CVP NWAbstimmungsergebnis NWAbstimmungsergebnis CH Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen»NEINNein 72.34 %Nein 57.1% Verbot der Diskriminierung aufgrund der sexuellen OrientierungJAJa 51.26 % Ja 63.1 %

Details Kanton Nidwalden

Resultat Gesamtschweiz

Weiterlesen

CVP NW fasst Parolen

Der Wohnungsmarkt darf nicht durch eine starre Quote eingeschränkt werden und die ungenügende Rechtsgrundlage zum Schutz von Homosexuellen soll ausgebaut werden.

Anlässlich der Delegiertenversammlung vom 16. Januar 2020 haben rund 70 Delegierte die Parolen für die kommenden eidgenössischen Abstimmungen . . .

Weiterlesen