CVP
Nidwalden
Flugplatz Buochs: Mitsprache sichern!


Flugplatz Buochs: Mitsprache sichern!

 

Der Flugplatz Buochs ist für die Pilatus Flugzeugwerke und für andere, international tätige Firmen wichtig. Jetzt stehen Investitionen für eine zeitgemässe und sichere Infrastruktur auf unserem Flugplatz an. An der letzten Landratssitzung haben wir uns für dieses Anliegen eingesetzt. Der Objektkredit von 10 Millionen Franken ist gerechtfertigt, damit der Kanton auch in Zukunft mitbestimmen kann, was auf dem Flugplatz möglich sein soll und was nicht. Auf Initiative der CVP wurden zudem eine Begrenzung auf 20‘000 Flugbewegungen pro Jahr in den Beschluss aufgenommen.

Die Pilatus Flugzeugwerke zahlen ebenfalls 10 Millionen Franken an die neue Infrastruktur. Die Flugplatzbetreiberin ABAG wird damit, wie bis anhin, je zur Hälfte vom Kanton und von der Pilatus getragen. Das Nidwaldner Stimmvolk kann im November über diese Vorlage abstimmen. Der wichtigste Grund für ein Ja: Die Beteiligung des Kantons sichert langfristig das Mitspracherecht. Falls einmal die Pilatus Flugzeugwerke AG verkauft würde, so behält der Kanton immer noch alle Karten in der Hand. Er kann direkt die Entwicklung des Flugplatzes mitbestimmen und die Interessen der Bevölkerung und des Kantons einbringen.

Bruno Christen
Landrat Buochs
Fraktionschef CVP

 

 

 


Spenden
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Jetzt spenden ...

Mitgliedschaft
Werden Sie Mitglied in einer Ortspartei der CVP Nidwalden.

CVP-Mitglied werden ...

Kontakt
Wir würden gerne von Ihnen hören. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.

Kontakt aufnehmen ...

Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten Neuigkeiten der CVP Nidwalden per E-Mail

Newslettern abonnieren ...

Downloads
Verschiedene Dokumente können hier gesucht und heruntergeladen werden.

Dokument suchen ...