CVP
Nidwalden
Parolen zur Abstimmung vom 24. September 2017

Ja zum Bundesgesetz über die Reform der Altersvorsorge 2020:

Bei der Altersvorsorge herrscht dringender Handlungsbedarf. Aufgrund der steigenden Lebenserwartung muss der Umwandlungssatz in der Pensionskasse gesenkt werden. Als Kompensation ist dafür eine Erhöhung der AHV-Neurenten um Fr. 70.- nicht überrissen, sondern ganz klar gerechtfertigt. Beenden wir den Reformstau und stimmen wir diesem gutschweizerischen Kompromiss zu!

 

Ja zur Zusatzfinanzierung der AHV durch eine Erhöhung der Mehrwertsteuer:

Die AHV braucht mehr Geld, um auch in Zukunft die Renten finanzieren zu können. Die Bürgerin und der Bürger werden das aber in ihrem Geldsack nur minim spüren, denn der Mehrwertsteuersatz von heute 8% wird erst ab 2021 auf lediglich 8,3% erhöht.

 

Ja zum Bundesbeschluss über die Ernährungssicherheit:

Erhaltung und Schutz von Kulturland, Zukunftsperspektiven für unsere Bauernfamilien und eine ressourcenschonende Produktion von Nahrungsmitteln – unterstützen wir diese Ziele mit einem Ja. Damit wir auch in Zukunft gesunde Schweizer Lebensmittel auf dem Teller haben.

Abstimmung vom 24. September 2017Parolen
CVP NW
Abstimmung NWAbstimmung CH
ErnährungssicherheitJAJA - 75.6%JA - 78.7%
Zusatzfinanzierung der AHV durch eine Erhöhung der MehrwertsteuerJANEIN - 59.8%NEIN - 50%
Reform der Altersvorsorge 2020JANEIN - 61%NEIN - 52.7%

 

 

 


Spenden
Unterstützen Sie uns mit einer Spende.

Jetzt spenden ...

Mitgliedschaft
Werden Sie Mitglied in einer Ortspartei der CVP Nidwalden.

CVP-Mitglied werden ...

Kontakt
Wir würden gerne von Ihnen hören. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.

Kontakt aufnehmen ...

Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten Neuigkeiten der CVP Nidwalden per E-Mail

Newslettern abonnieren ...

Downloads
Verschiedene Dokumente können hier gesucht und heruntergeladen werden.

Dokument suchen ...